DSV im Theater an der Marschnerstraße


Rückblick: Die Mausefalle

© Britta Loose-Buhr

DSV spielt Agatha Christies „Die Mausefalle“:

Acht Menschen abgeschnitten von der Welt, eine Leiche und ein Polizist. Mehr braucht ein gutes Theaterstück von der Krimiqueen Agatha Christie nicht. Kulisse ist die eben eröffnete und abseits von London liegende Pension Monkswell Manor. Diese wird aufgrund von starkem Schneefall für den Mörder wie für die weiteren Anwesenden zur Mausefalle. Jeder ist verdächtig, aber: wer ist das nächste Opfer und wer der Mörder? Rätseln Sie mit bei der Mördersuche.

Die Mausefalle wird in London seit 64 Jahren täglich aufgeführt und ist damit das am längsten ununterbrochen laufende Theaterstück der Welt. Die DSV zeigt Ihnen diesen Kultkrimi in der klassischen Inszenierung.

 

Regie: Thorsten Lenz

Ort: Theater an der Marschnerstraße

Beginn: 19.05./20.05.: 19.30 Uhr und 21.05.: 18 Uhr

 


AKTUELL: DIE NEUE SPIELZEIT